Binokulares Sehen

Binokulares Sehen, Winkelfehlsichtigkeit und Mikropsie sind Augenprobleme mit denen sich nur wenige auskennen. Unter binokularem Sehen versteht man das koordinierte Sehen mit beiden Augen. Es ist die Grundlage für die visuelle und dreidimensionale Wahrnehmung  unserer Umwelt.

 

Um festzustellen, ob hierbei Probleme vorliegen, führen wir eine kleine Voruntersuchungen durch.
 
Mit größerer Schrift, Augenübungen oder einer Spezialbrille kann das Problem meist behoben werden. Im gegebenen Fall wird an einen Fachmann weitergeleitet.

 

Siehe auch der SZ-Artikel: http://www.sueddeutsche.de/gesundheit/hilfe-bei-legasthenie-der-weitblick-machts-1.1374396